Our services in the selected country:
  • No services available for your region.
Select Country:
Remember my selection
Ihr Browser ist veraltet. Er weist bekannte Sicherheitsmängel auf und stellt möglicherweise nicht alle Elemente auf dieser oder auf anderen Websites dar
MARKET PULSE 
|
April 2019

MARKET PULSE

Makroökonomische Einschätzungen


Europäisches Gleichgewicht

Obwohl die Europäische Zentralbank einen eher expansiven Kurs einschlug, als sie die Wachstumsprognosen für 2019 reduzierte und die Inflationsentwicklung nach unten revidierte, hat sich der Ausblick für die Eurozone bei der letzten Zentralbanksitzung nicht grundlegend geändert. Wir rechnen nach wie vor damit, dass das Wachstum in der zweiten Jahreshälfte 2019 anziehen wird, um das Jahr bei 1,1 % zu beenden, wozu zusätzliche fiskalpolitische Impulse, ein stärkeres Lohnwachstum, niedrige Ölpreise und Klarheit über den Brexit beitragen werden. Weiterlesen

Auf geht’s

Das globale Wachstum hat sich abgeschwächt, aber es gibt erste Hinweise, dass Volkswirtschaften den unteren Wendepunkt überwunden haben. Die strafferen Finanzierungsbedingungen haben sich größtenteils wieder gelockert und die Auswirkungen des Regierungsstillstands in den USA lassen nach, was zusammen mit der neuen expansiven Geldpolitik in China und Europa das Wachstum für den Rest des Jahres 2019 über den Trend hinaus ankurbeln dürfte. Wir prognostizieren für dieses Jahr ein globales BIP-Wachstum von 3,4 %. Weiterlesen

Hauspreis-Erholung

Die jüngste Erholung der Baubeginne, der Rückgang der Zinsen bei Hypothekendarlehen und der demografische Wandel schaffen einen günstigen Hintergrund für Anlagen in Wohnimmobilien, wozu auch die Stärke des Arbeitsmarkts und die lockereren Kreditbedingungen beitragen. Im Gegensatz zu diesen Trends wurde der US-Wohnungsmarkt 2018 durch steigende Zinsen und Steuergesetzänderungen belastet. Weiterlesen

Geopolitik

Die offensichtlichen Risiken wie der Brexit und Handelsstreitigkeiten legen einen vorsichtigen Ansatz nahe. Diese geopolitischen Unsicherheiten könnten zwar die Volatilität erhöhen, doch das Basisszenario würde auch zu zahlreichen Ergebnissen führen, die die Anlegerstimmung im Verlauf des Jahres aufhellen könnten. Weiterlesen

Einschätzungen zu den Märkten


Aktienjubiläum

Der US-Bullenmarkt hält nun seit zehn Jahren an – und ist damit offiziell der längste Bullenmarkt aller Zeiten. Trotz der Anfälligkeiten, die wir im System erkennen und die durch externe Schocks verschlimmert werden könnten, gehen wir davon aus, dass das Rezessionsrisiko auf kurze Sicht begrenzt ist, da es keine traditionellen zyklischen Impulse durch die Fiskalpolitik, Industrie-, Öl-, geldpolitische und finanzielle Faktoren gibt. Weiterlesen

Value-Aktien auf dem Prüfstand

Die datenabhängige US-Notenbank hat dafür gesorgt, dass die Märkte für den Rest von 2019 mit stabilen Zinsen rechnen. In diesem günstigen US-Zinsumfelds kombiniert mit unserer Ansicht nach kommenden globalen Wachstumsabschwächung könnte sich die Wertentwicklung von Substanzaktien dank ihrer defensiven Merkmale von der Wertentwicklung wachstumsstärkerer Aktien abheben. Nach dem Ende früherer Zinsstraffungszyklen haben von Value-Aktien dominierte Sektoren im Schnitt besser abgeschnitten als Wachstumssektoren. Weiterlesen

Duration und Anleihen

Die jüngste Geduld der Notenbank liefert auch wieder Argumente für die Duration bei Zinspapieren als potenzielle Absicherung gegen Aktienvolatilität. Zudem dürften die stabilen Zinsen und die eingedämmte Inflation sich weiter als vorteilhaft für Anleihen erweisen. Gemessen an der Break-even-Inflation müssten die Renditen unseren Schätzungen nach um rund 100 Basispunkte anziehen, damit die Gesamtrenditen in Hochzinssektoren von ihrem aktuellen Niveau ins Minus abrutschen. Damit rechnen wir in diesem Jahr nicht. Weiterlesen

Chancen in privaten Märkten

Schaut man sich die Entwicklung der Privatmärkte genauer an,  erkennt man, dass diese einen Mehrwert bieten, mehr Beachtung finden und immer zugänglicher für Anleger werder. Aus unserer Sicht bietet daher eine breit gefächerte Investition in private Märkte einen wichtigen Bestandteil zur strategischen Allokation eines Portfolios. Weiterlesen

Chancen in privaten Märkten


Private Märkte sind in den letzten Jahrzehnten rapide gewachsen und bieten einen Mehrwert für Anleger. Die Anzahl der sogenannten „Einhörner“ (Firmen mit einer Bewertung von mindestens 1 Milliarde USD) ist sprunghaft angestiegen, denn das starke Umfeld für Finanzierungen hat es wachstumsorientierten Unternehmen ermöglicht, den Börsengang aufzuschieben. Anleger hingegen können sich darüber freuen, dass die Hürden für eine Beteiligung so niedrig sind, wie nie zuvor. Die Diversifizierung zwischen Verwaltern, Fonds und dem Jahr der Anlage ist unserer Ansicht nach der Schlüssel zum Erfolg für kundenorientierte Ergebnisse, die darauf zielen Private Equity zu einer Kernallokation eines Portfolios zu machen.

Unternehmen warten länger mit dem Börsengang

Die größten Privatunternehmen der Welt haben von einem günstigen Konjunkturwachstum, ausreichend Finanzierungsmöglichkeiten und einer starken Nachfrage seitens Endanlegern profitiert. Zudem sind diese Unternehmen flexibler geworden, was den strategischen Zeitpunkt von Börsengängen angeht. Dadurch konnten sich etablierte Privatunternehmen mit starken Managementteams, solidem Umsatzwachstum und guter Rentabilität rüsten.

Quelle: Goldman Sachs Global Investment Research und GSAM.

Private Märkte sind zugänglicher

Jahrzehntelang waren Private-Equity-Strategien nur für Großinvestoren verfügbar, doch in den letzten Jahren haben Vermögensverwalter ihr Angebot ausgeweitet. Dank niedrigerer Mindestanforderungen für das Nettovermögen und die Anlagesumme kann jetzt eine breitere Gruppe von Anlegern das Diversifikations- und Renditepotenzial der Private Markets nutzen. Wir gehen davon aus, dass diese Entwicklung auch Chancen für eine breitere Palette an Private-Equity-Anlagen als Kernbestandteil der strategischen Portfolioallokation schaffen kann.

Quelle: GSAM.
WENIGERE WICHTIGE HINWEISE ANSEHEN

Bleiben Sie stets informiert.


MARKET PULSE HERUNTERLADEN

Greifen Sie hier auf das vollständige PDF zu.

MARKET PULSE ABONNIEREN

Erhalten Sie Market Pulse gleich nach Veröffentlichung.

ABONNEMENTS VERWALTEN

Zugehörige Insights



KONTAKT

Wenn Sie weitere Informationen wünschen
Fondskundenservice