Our services in the selected location:
  • No services available for your region.
Select Location:
Remember my selection
Wir wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass externe Parteien fälschlicherweise behaupten, Finanzdienstleistungen im Namen von Goldman Sachs (inklusive Goldman Sachs Asset Management International und Goldman Sachs International) zu erbringen, um fingierte Anlageprodukte zu verkaufen und Geldzahlungen zu erhalten. Diese externen Parteien geben sich in betrügerischen Nachrichten per E-Mail, Instant Messaging oder Telefon als Goldman Sachs aus und nutzen auch gefälschte Broschüren und andere Dokumente mit den Markenzeichen und dem Logo von Goldman Sachs. Die Financial Conduct Authority Grossbritanniens warnt vor diesen betrügerischen Aktivitäten; diese Warnungen können Sie hier und hier nachlesen.
Wir weisen darauf hin, dass jegliche Kommunikation, die Sie von Goldman Sachs erhalten, entweder von einer auf @gs.com endenden E-Mail-Adresse kommt und/oder auf der Website goldmansachs.com veröffentlicht ist. Weitere Informationen darüber, wie Sie sich vor betrügerischen Online-Aktivitäten schützen und uns diesbezüglich kontaktieren können, finden Sie auf der Sicherheitsseite von Goldman Sachs (hier).
Ihr Browser ist veraltet. Er weist bekannte Sicherheitsmängel auf und stellt möglicherweise nicht alle Elemente auf dieser oder auf anderen Websites dar

01 September 2020 | GSAM Connect

Inflation: Ist es schon soweit?

Wird die aktuelle COVID-19-Pandemie uns in ein höheres Inflationsregime bewegen? Das ist eine der entscheidenden Fragen, die viele Investoren beschäftigt. In dieser Publikation zeigen Ökonomen von GSAM mögliche reflationäre Entwicklungen auf, einschließlich erheblicher politischer Lockerungs- und Disinflationsfaktoren, wie der Einführung von Automatisierung und E-Commerce, die unten in der Tabelle zusammengefasst sind. Angesichts der geringen Nachfrage und einer hohen Arbeitslosigkeit erwarten wir kurzfristig gemäßigte Inflationsergebnisse. Längfristig wird der Weg zu einem höheren Inflationsregime wahrscheinlich durch jene Entwicklungen verkürzt, die wir heute sehen. Noch ist es aber nicht soweit.

1Quelle: Analyse der International Renewable Energy Agency (IRENA). Der europäische Green Deal gibt einen Fahrplan mit Maßnahmen zur effizienteren Nutzung von Ressourcen vor. Danach muss eine saubere Kreislaufwirtschaft geschaffen, biologische Vielfalt wiederhergestellt und Umweltverschmutzung reduziert werden.

Quelle: GSAM. Stand: August 2020. Die hier vertretenen Auffassungen und Meinungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Empfehlung von GSAM dar, bestimmte Wertpapiere zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Die hier geäußerten Auffassungen und Meinungen gelten nur zum Datum dieses Dokuments. Sie können sich ändern und sind nicht als Anlageberatung aufzufassen.

Dokument ansehen:
Halten Sie sich über die neuesten Marktentwicklungen und die wichtigsten Themen für Ihre Portfolios auf dem Laufenden.

Lesen Sie auch

29 Juli 2020 | GSAM Connect
Unternehmensanleihen auf beiden Seiten des Atlantiks

Die COVID-19-Krise hat die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen auf die Probe gestellt und wird unserer Ansicht nach wahrscheinlich ihre Rolle in der Welt neu gestalten.

21 August 2020 | GSAM Connect
Der Planet atmet auf

Die aktuelle Gesundheitskrise rückt die Dinge vielleicht ins rechte Licht, indem sie uns einen flüchtigen Einblick gewährt, wie die „ferne Zukunft“ tatsächlich aussehen könnte. Wir alle wissen, dass sich Geschichte nicht wiederholt.