Our services in the selected country:
  • No services available for your region.
Select Country:
Remember my selection
Ihr Browser ist veraltet. Er weist bekannte Sicherheitsmängel auf und stellt möglicherweise nicht alle Elemente auf dieser oder auf anderen Websites dar
MARKET PULSE 
|
Oktober 2018

MARKET PULSE

Gute Renditen zu einem guten Zweck


Zu den häufigsten Missverständnissen über Anlagen nach Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsaspekten (Environmental, Social and Governance, ESG) und Impact Investing gehören: 1. Es handelt sich bei dem Universum um einen Nischensektor und 2. ESG-Investmentgrundsätze einzuhalten geht auf Kosten der Renditen. Wir halten diese Meinungen für Irrglauben. ESG- und Impact-Investing-Strategien gehören mittlerweile zum Mainstream und können, wie Anleger entdecken, nicht nur Portfolios, sondern auch die Welt um uns herum neu prägen. Mit Anlagen in prinzipientreuen Unternehmen können Anleger unseres Erachtens ihre Wertvorstellungen mit dem Wert ihres Portfolios in Einklang bringen.

Was sind Anlagen nach ESG-Kriterien?

Bei Anlagen nach ESG-Kriterien handelt es sich zunächst einmal um Geldanlagen. ESG-Kriterien stellen einen Filter dar, durch den Manager herkömmliche Anlagen beurteilen können, um Portfolios zusammenzustellen, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind und gleichzeitig marktübliche Renditen abwerfen. Mit dem zunehmenden Interesse von Anlegern, ihre Anlagen mit ihren Wertvorstellungen in Einklang zu bringen, sind überall – an den privaten Kreditmärkten bis hin zu aktiven Aktienmanagern – ESG-Lösungen entstanden. Es gibt sie für verschiedene Ausrichtungen, Kombinationen und Impact-Investing-Strategien. Wir erkennen umfassende Systeme, die Anleger beim Erreichen ihrer Ziele unterstützen können.

Quelle: GSAM.

Für eine gute Sache und für Ertrag investieren

Wir sind davon überzeugt, dass man ESG-Grundsätze in Investmentstrategien integrieren kann, ohne mehr Risiko oder niedrigere Renditen in Kauf nehmen zu müssen. Ein gut durchdachtes Portfolio, das einen disziplinierten Investmentprozess und rigorosen quantitativen Ansatz verfolgt, kann auf lange Sicht sowohl eine soziale als auch eine wirtschaftliche Outperformance erzielen. Auf ESG-Kriterien basierende Anlagestrategien sind in der Tat nur eine neue Erscheinungsform des Anlegens – bei der Anleger etwas Gutes tun und dabei noch gut abschneiden können.

Quelle: Morningstar Direct, Bloomberg und GSAM.
WENIGERE WICHTIGE HINWEISE ANSEHEN


Bleiben Sie stets informiert.


MARKET PULSE HERUNTERLADEN

Greifen Sie hier auf das vollständige PDF zu.

MARKET PULSE ABONNIEREN

Erhalten Sie Market Pulse gleich nach Veröffentlichung.

ABONNEMENTS VERWALTEN

Zugehörige Insights



KONTAKT

Wenn Sie weitere Informationen wünschen
Fondskundenservice